Fussball im alten China

Im zweiten Jahrtausend vor Christus wurde in China ein fussballähnliches Spiel namens Ts uh-chüh (ts’uh = mit dem Fuss stossen;chüh = Ball) ausgetragen. Über die damaligen Regeln des Spiels weiss man nichts. Jedoch gilt als sicher, dass es als militärisches Ausbildungsprogramm zum Training der Soldaten durchgeführt wurde. Der Ball war aus Lederstücken zusammengenäht und mit Federn und Tierhaaren ausgestopft.Das Fussballspiel wurde schon im 2. Jahrtausend v.Chr. von Profis gespielt. Die Profispieler von früher wurden gut bezahlt.

Jolanda

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s